0 items in your cart - $0.00

Welt

Das Skull Heart

Eine Legende erzählt von einem mysteriösen Artefakt namens “Skull Heart”, das über die Macht verfügen soll, die Wünsche einer jungen Frau zu erfüllen. Aber natürlich hat die Sache einen Haken. Wenn sie ein unreines Herz hat, wird selbst ein selbstloser Wunsch auf höchst grausame Weise verdreht: Frieden durch Brutalität, ewiges Leben durch ewige Kindheit oder eine verlorene Liebe als untotes Monster.

Hunderte haben das Skull Heart gesucht, doch bisher war niemand würdig, wodurch die grausame Macht des Artefakts noch nicht freigesetzt wurde. Diejenigen unreinen Herzens wurden jedoch zu einem furchtbaren Instrument ihrer Wünsche … zu einem blassen, lieblichen Sturm, einem schönen Albtraum: Das Skullgirl!

Das Canopy Kingdom

Das Canopy Kingdom wird von der königlichen Renoir-Familie beherrscht und ist ein sich ausbreitendes Land großer Vielfalt, in dem Schönheit auf Verzweiflung trifft. König Renoirs skrupellose Kriege führten zu einer technologischen und kulturellen Wachstumsexplosion, doch nur durch massive ethische und moralische Opfer.

Vor sieben Jahren versank die Welt in einer Auseinandersetzung, die als der Große Krieg bekannt wurde. Königin Nancy Renoir fand das Skull Heart und wünschte sich Frieden, doch wurde stattdessen zum bisher mächtigsten Skullgirl gewandelt. Schlussendlich mussten die drei Nationen ihren Krieg beenden und sich verbünden, um die ehemalige Königin zu besiegen. Am Ende wurde ihr Wunsch noch wahr, da ihrem Ableben ein unsicherer Frieden folgte.

Die Medici-Mafia

Die Renoir-Königsfamilie mag zwar über das Canopy Kingdom herrschen, aber die Medici-Familie beherrscht die beachtliche Unterwelt. Nach außen hin präsentiert sich die wohlhabende Medici-Familie als edel und großzügig, doch dieser Schein trügt: So ziemlich jeder mit Macht in New Meridian wird manipuliert, genötigt oder direkt durch die Medici-Familie kontrolliert.

Lorenzo ist schon seit einer Ewigkeit das Oberhaupt des Medici-Clans … manchen kommt es sogar länger als eine Ewigkeit vor. Jedoch ist er vor kurzem verschwunden, weshalb jetzt seine Sohn Vitale die Fäden zieht.

Vitale Medici nimmt sich in Abwesenheit seines Vaters sehr gerne den skrupellosen Geschäften der Familie an. Er ist gerissen und hat Geschäftssinn, wodurch er für den enormen Erfolg der legalen Unternehmungen der Medicis verantwortlich zeichnet, aber er scheut auch nicht vor hinterhältigen Mitteln zurück, um die Dinge zu seinen Gunsten zu beeinflussen. Neben der Finanzierung des Cirques des Cartes übt Vitale auch einen besonderen Einfluss auf Cerebella aus, seine Adoptivtochter und zugleich seine liebste “Vollstreckerin”.

New Meridian

New Meridian zählt zu den glanzvollsten Städten im Canopy Kingdom und ist der Schauplatz für Skullgirls. Es ist eine Stadt der Kunst, Kultur und Perfektion mit einer vielfältigen Bevölkerung bestehend aus Menschen und Tieren aus allen Teilen der Welt. Das berühmte Viertel Little Innsmouth ist die Heimat der fischähnlichen als Dagonian bekannten Tiere und bietet eine der besten Kochkünste der Stadt, während die Oberschicht im noblen Vorort Maplecrest lebt.

… doch unter dem glänzenden Äußeren von New Meridian schlägt ein dunkles Herz: Die allgegenwärtige und scheinbar unantastbare Medici-Mafia beherrscht die Stadt und wirft ihren Schatten auf das alltägliche Leben.

Die Anti-Skullgirls Labs

Die Anti-Skullgirl Labs sind eine geheime Forschungseinrichtung, die zu einer Zeit entstanden sind, als König Renoir wissenschaftlich fortgeschrittene Ethik bevorzugte. Sie wurden durch Dr. Victor Geiger gegründet und von der Regierung des Canopy Kingdom finanziert. Man erhoffte sich Erkenntnisse zum Wesen des Skullgirls, damit man Waffen und Krieger schaffen konnte, um sich der Bedrohung direkt anzunehmen. Leider sind viele Untertanen des Königreichs den Experimenten in den Laboren zum Opfer gefallen.

Nachdem König Renoir seine Frau an das Skull Heart und den Großen Krieg verloren hatte, trat er mit einem stärkeren Selbstbewusstsein auf. Obwohl man die Labore weiterhin für den Kampf gegen die Skullgirls benötigte, beendete der König die dortigen Experimente. Doch als er selbst verschwand, wurden die Experimente heimlich fortgesetzt. Durch die fehlende offizielle Überwachung haben die Wissenschaftler jedoch stets fragwürdigere Experimente unternommen. Eine der letzten Entwicklungen, Peacock, könnte dabei die perfekte Waffe gegen das Skullgirl sein … doch kann der Zweck wirklich solch schreckliche Mittel rechtfertigen?